F

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Fliesen schneiden

 

Fliesenschneider im Einsatz

 

So mancher Heimwerker hat sich trotz angeblich guter Fliesenschneider beim brechen der Fliesen schon fast die Finger gebrochen. Die Profis und Fliesenleger haben unterschiedliche Schneidewerkzeuge im Einsatz. Warum ist das so? Und welche Fliesenschneider werden zum schneiden und brechen der Fliesen benötigt?

 

In der Regel wird die Glasur der Wand und Bodenfliese mit einem Glasschneider angeritzt um anschließend die Fliese an der geritzten Stelle zu brechen. Je härter allerdings das Material, beziehungsweise die gebrannte Fliese ist, desto schwieriger wird dann auch das brechen der Fliese.

Weiterlesen

Das Fugbrett gehört in die Handwerkskiste des Fliesenlegers und auch in die des Maurers.

Denn mit dieser Bezeichnung können 2 unterschiedliche Werkzeuge gemeint sein.

 

Für den Fliesenleger

Weiterlesen

This gallery contains 2 photos.

Der Fliesen-, Platten und Mosaikleger ist einer der vielseitigsten Berufe im Bauhauptgewerbe. Um Fliesenleger zu lernen werden insgesamt 3 Ausbildungsjahre benötigt. Der Verdienst liegt zwischen 500€ und 1200€ im Monat. Der ausgelernte Fliesenleger verdient als Geselle ca. 2600€ und mehr.

In der Regel arbeitet der Fliesen-, Platten und Mosaikleger im Akkord, kann aber auch Arbeiten im Stundenlohn verrichten.

Wer nach der Ausbildung eine selbstständige Tätigkeit anstrebt, dem wird der Besuch einer Meisterschule empfohlen. Nach erfolgreich absolviertem Fachabitur kann der Fliesenlegermeister auch Bauingenieur oder Architekt werden und studieren.

Weiterlesen

  • Thomas Fieber

    • Hallo, mein Name ist Thomas Fieber und ich bin der Webmaster dieser Seite. Bin selbstständiger Fliesenlegermeister und begeisterter Blogger. Besuchen Sie mich auch bei Google+

Social Media

Bauindex vom Bauhandwerkon

Facebook Fanseite

Populäre Beschreibungen